• Der Löschzug Broich stellt sich vor
    #wirueberuns

Struktur LZ BroichDer Löschzug Broich ist einer von zur Zeit zwei Löschzügen der Freiwilligen Feuerwehr, die neben der Berufsfeuerwehr in Mülheim an der Ruhr existieren. Standort des Gerätehauses ist die Hauptfeuer- und Rettungswache im Stadtteil Broich. 

Hauptaufgabe ist die Unterstützung der Berufsfeuerwehr bei länger andauernden Einsätzen im abwehrenden Brandschutz, in der technischen Hilfeleistung und bei Wasserförderung über lange Wegstrecken. Bei ausgewählten Einsatzstichworten (z.B. Dachstuhlbrand, Gewerbebetriebsbrand) ist der Löschzug Broich auch in die Alarm- und Ausrückeordnung (AAO) mit eingebunden und rückt gemeinsam mit der Berufsfeuerwehr aus. Darüber hinaus ist der Löschzug teilweise bei Einsätzen mit gefährlichen Stoffen und Gütern mit eingebunden. So besetzen Kameraden des Löschzuges zum Beispiel den ABC-Erkunder der Feuerwehr Mülheim oder unterstützen beim Aufbau eines Dekontaminationsplatzes für Verletzte. Außerdem ist ein Fahrzeug des Löschzuges Teil des vierten Zuges der Bereitschaft 2 (MEO-Bereitschaft) der Bezirksregierung Düsseldorf.

Gegründet in seiner jetzigen Form wurde der Löschzug am 21.September 2010. Jedoch wurde bereits 1863 ein Löschzug Broich in der damals noch nicht zur Stadt Mülheim gehörenden Bürgermeisterei Broich gegründet und bestand bis 1946. Dann wurde er - wie auch alle anderen damals in Mülheim noch existierenden Löschzüge - von der britischen Militärregierung aufgelöst. Standort des Löschzuges war in der Lederstraße.

Mehr zur Geschichte der Freiwilligen Feuerwehr in Mülheim finden sie hier.

 

Geleitet wird der Löschzug Broich vom Löschzugführer, der vom Leiter der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr für sechs Jahre ernannt wird und diesem unterstellt ist. Organisatorisch besteht der Löschzug aus zwei Gruppen, die jeweils von einem Gruppenführer geleitet werden. Darüber hinaus gibt es vier Sondergruppen (SG):

SG Grundlagen

Alle neuen, unausgebildeten Mitglieder des Löschzuges sind neben ihrer Mitgliedschaft in einer der beiden Gruppen automatisch Teil der SG Grundlagen. Diese Gruppe soll ihnen den Einstieg in die Feuerwehr erleichtern und vermittelt das Basiswissen und informiert über allgemeine Abläufe bei der Feuerwehr Mülheim an der Ruhr. Ziel ist die Vorbereitung auf den Grundlehrgang. Nach erfolgreichem Abschluss der vier Module des Lehrgangs wird die SG Grundlagen verlassen. Die Gruppe steht aber auch ausgebildeten Mitgliedern offen, die ihr basiswissen noch etwas festigen wollen.

SG ABC Erkunder

Diese Gruppe richtet sich an alle ausgebildeten Bediener des ABC-Erkunders. Im Rahmen der Übungsdienste wird der Umgang mit der auf dem Fahrzeug vorhandenen Messtechnik und der verlasteten Geräte trainiert. Im Einsatzfall besetzen neben Kollegen der Berufsfeuerwehr ausschlielich Mitglieder dieser Gruppe das Fahrzeug.

SG Dekon

Diese Gruppe trainiert den Umgang mit dem Dekontaminationsfahrzeug für Personen (Dekon-P) des Löschzuges. Ziel soll es sein, dass die Mitglieder den Aufbau und Betrieb eines Dekontaminationsplatzes sicher beherrschen und im Einsatzfall die restlichen Mitglieder des Löschzuges, die nicht so intensiv mit dem Fahrzeug trainieren, anleiten können und die Koordination übernehmen.

SG Wettbewerbe

Interessierte Mitglieder des Löschzuges bereiten sich in dieser Sondergruppe auf die verschiedenen Wettbewerbe innerhalb der Freiwilligen Feuerwehr vor (z.B. Leistungsnachweis des VdF NRW).

 

Neben der Einsatzabteilung existiert auch eine Gruppe der Jugendfeuerwehr in Broich. Näheres erfahren sie auf: www.jfmh.de

 

Löschzugführer

Bremer

STEFAN BREMER

Brandoberinspektor

stv. Löschzugführer

VvdHeidt

VOLKER VON DER HEIDT

Brandoberinspektor

ANSCHRIFT

Freiwillige Feuerwehr
Mülheim an der Ruhr

Löschzug Broich

Zur Alten Dreherei 11
45479 Mülheim an der Ruhr

(+49 (208) 455 - 36910
(während des Übungsdienstes)

*ffbroich@muelheim-ruhr.de

Copyright (c) 2021 Freiwillige Feuerwehr Mülheim an der Ruhr - Löschzug Broich