eiko_icon Explosion


Brandeinsatz
Zugriffe 77
Einsatzort Details

Eppinghofer Straße
Datum 06.03.2018
Alarmierungszeit 22:59 Uhr
Einsatzende 01:00 Uhr
Einsatzdauer 2 Std. 1 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
eingesetzte Kräfte

Löschzug Broich
  • LF20 KatS
  • TLF 3000
Brandeinsatz

Einsatzbericht

Am späten Abend kam es in einem Wohnhaus an der Eppinghofer Straße zu einer starken Explosion. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte waren im zweiten Obergeschoss mehrere Scheiben geborsten. Glassplitter verteilten sich über einen großen Bereich der Eppinghofer Straße. Ein Brandgeschehen war nicht zu erkennen. 
Der Löschzug Broich wurde alarmiert, um den Grundschutz in der Stadt sicherzustellen. Unmittelbar nach Ankunft der ersten Kameraden musste das HLF zu einem gemeldeten ausgelösten Heimrauchmelder an der Honigsberger Straße (s. separater Bericht) ausrücken. 

Nachdem auch das LF20 KatS und das TLF des Löschzuges Broich besetzt waren, wurden diese zur Einsatzstelle an der Eppinghofer Straße beordert und blieben dort in Bereitschaft. Das HLF Broich stellte für nach Beendigung des Einsatzes an der Honigsberger Straße den Grundschutz sicher.

Bei der Explosion wurde glücklicherweise neimand verletzt. Insgesamt wurden 13 Personen aus dem betroffenen und den Nachbargebäuden evakuiert und in einem bereitgestellten Bus der Ruhrbahn betreut. Das Haus weist so starke Beschädigungen auf, dass ein Statiker bestellt wurde.

Die Polizei hat Maßnahmen zur Ursachenermittlung aufgenommen.

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder