eiko_icon Wachbesetzung/Grundschutz


Wachbesetzung
Zugriffe 57
Einsatzort Details

Zur Alten Dreherei 11
Datum 13.12.2018
Alarmierungszeit 21:20 Uhr
Einsatzende 01:30 Uhr
Einsatzdauer 4 Std. 10 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 17
eingesetzte Kräfte

Löschzug Broich
Löschzug Heißen

Einsatzbericht

Der Löschzug Broich wurde gemeinsam mit dem Löschzug Heißen, um den Grundschutz sicherzustellen, da beide Löschzüge der Berufsfeuerwehr im Einsatz waren. Der Löschzug von Wache 2 war zu einem Schornsteinbrand alarmiert worden und der Zug von Wache zu einer brennenden Acetylenflasche an der Sandstraße.

Besetzt wurden HLF und LF20 KatS. Während der Wachbesetzung führten zwei Kameraden Logistikfahrten zur Einsatzstelle durch. Die Wachbesetzung konnte gegen 01:30 Uhr beendet werden, nachdem der Löschzug der Berufsfeuerwehr von Wache 1 wieder eingerückt war.