eiko_icon Dachstuhlbrand/Grundschutz


Brandeinsatz
Zugriffe 279
Einsatzort Details

Kattowitzer Straße
Datum 01.07.2019
Alarmierungszeit 19:52 Uhr
Einsatzende 21:30 Uhr
Einsatzdauer 1 Std. 38 Min.
Alarmierungsart Funkmeldeempfänger
Mannschaftsstärke 15
eingesetzte Kräfte

Löschzug Broich
  • HLF 20/6
Löschzug Heißen
    Berufsfeuerwehr

      Einsatzbericht

      Am Abend des 01.07.2019 wurde die Berufsfeuerwehr zu einem gemeldeten Dachstuhlbrand alarmiert. Da der Löschzug Broich zu diesem Zeitpunkt gerade seine monatliche Fahrzeug- und Gerätehauspflege durchführte, rückte das HLF direkt mit zur Einbsatzstelle aus. Aufgrund der geltenden Alarm- und Ausrückeordnung wurde auch der örtlich zuständige Löschzug Heißen alarmiert. Erste Erkundungen vor Ort ergaben, dass die Kräfte der Berufsfeuerwehr und des Löschzuges Heißen ausreichend waren, so dass das Broicher HLF zurück zum Standort geschickt wurde, um den Grundschutz sicherzustellen. Gleichzeitig wurde Vollalarm für die Freiwillige Feuerwehr ausgelöst, um Kräfte für die Besetzung weiterer Fahrzeuge zu bekommen. In Broich wurden neben dem bereits besetzten HLF nun auch das LF20 KatS besetzt.

      Zwei Kameraden führten während des Einsatzes mit dem MTF Logistikfahrten zur Einsatzstelle durch und versorgen die dortigen Kräfte mit Getränken.